NAHWÄRMEVERSORGUNG HEUBACH

REGIONAL | UMWELTFREUNDLICH | EFFIZIENT

Ein Ortsnetz das mit Ihnen wächst!

Sparen Icon – GEO Energie Ostalb

Kostengünstig

Sie sparen die Investitionskosten für die Wärmeerzeugungsanlage sowie deren Wartungskosten.

Sicherheit Icon – GEO Energie Ostalb

Planungssicherheit

Unsere Preise bleiben stabil: Sichern Sie sich eine langfristige Preiszusammensetzung.

Umweltfreundlich Icon – GEO Energie Ostalb

Umweltfreundlich

Durch die Einbindung von regenerativen Energien schonen Sie die Umwelt.

Region Icon – GEO Energie Ostalb

Versorgungssicherheit

Auf Ihr regionales Nahwärmenetz können Sie sich verlassen! Störungen werden umgehend behoben!

Nahwärme aus 100% Biogas

Ein Ortsnetz das
mit Ihnen wächst!

Jetzetle Icon – GEO Energie Ostalb

Verfügbarkeit prüfen

Auf unserer Netzkarte sehen Sie die aktuelle Ausbaustufe und eventuell geplante Bauabschnitte.

Senden Sie einfach uns Ihre Straße und Hausnummer über unser Kontaktformular und wir überprüfen für Sie, ob bei Ihnen Nahwärme bereits verfügbar ist oder bald verfügbar sein wird!

Aktuelle Wärme-Preise

Hier finden Sie unsere aktuell geltenden Nahwärme Preise:

GEO-NAHWÄRME
IHR WÄRMEPREIS
Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh p.a.
mit einer angenommenen Anschlussleistung von 12 kW
Gesamtkosten
2.103,79 € inkl. MwSt.
Arbeitspreis: 7,16 ct/kWh
Grundpreis: 602,10 €
Messpreis: 58,00 €
WEITERE DETAILS

Für einen Haushalt, dessen jährlicher Wärmeverbrauch bei etwa 20.000 kWh liegt und dessen Anschlusswert 12 kW ist ergibt sich nachfolgende Berechnung für die Gesamtkosten:

Nahwärme Preise in €
Grundpreis für die ersten 12 kW 505,89 €
Arbeitspreis 20.000 kWh x 6,02 ct/kWh (netto) 1.204,00 €
Messpreis 12 kW von 1 bis 50 kW 58,00 €
Umsatzsteuer 19 % aus 1.767,89 € 335,90 €
Summe inkl. 19 % Umsatzsteuer 2.103,79 €
Hier finden Sie unsere aktuell geltenden Nahwärmepreise vom 01.01.2021 – 31.12.2021:

Grundpreis
Vereinbarte Anschlussleistung Preis 2021 GPAktuell
für die ersten 12 kW
Jahresgrundpreis in EUR pro Jahr
505,89 €
jedes weitere kW
ab 12 kW in EUR pro KW und Jahr
42,16 €
jedes weitere kW
ab 101 kW in EUR pro KW und Jahr
22,08 €
Arbeitspreis
Jährlicher Verbrauch Preis 2021 APAktuell
Cent pro kWh
von 1 bis 200.000 kWh 6,02
jedes weitere kWh
von 200.001 bis 400.000 kWh
5,52
jedes weitere kWh
ab 400.001 kWh
5,02
Messpreis
Vereinbarte Anschlussleistung Messpreis
EUR pro Jahr
von 1 bis 50 kW 58,00
ab 51 kW 78,00

Hinweis:
Die Preise (Grund-, Arbeits- und Messpreis) verstehen sich als Nettopreise zuzüglich der Umsatzsteuer
in der jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Höhe (derzeit 19 %).

GEO Netzanschluss- und Versorgungsvertrag Fernwärme
(Nahwärme)
163 KBpdf
Anlage 3 Preisblatt Fernwärmeversorgung Endkunden 2021
(Nahwärme)
204 KBpdf
Anlage 6 Technische Anschlussbedingungen
(Nahwärme)
448 KBpdf

Nahwärme für Heubach

Nahwärme Heubach Hausanschluss – GEO Energie Ostalb

Bereits seit 2010 wird das nahegelegene Beiswang von Familie Hilbert durch die eigenen Biogasanlage mit Wärme versorgt. Über eine 3,7 km lange Leitung wird das Rohbiogas zukünftig bis nach Heubach zu unserer neu errichteten Heizzentrale transportiert.

In dieser wird die Abwärme von drei BHKWs zur Erwärmung des Brauchwassers genutzt. Dieses gelangt über gut isolierte Leitung zu den einzelnen Gebäuden.

Die Überschüssige Wärme wird in unserem 1000m³ großen Pufferspeicher zwischen gespeichert. Dies optimiert nicht nur den Betrieb des BHKWs, sondern stellt auch sicher, dass Sie als Verbraucher zu jeder Tages- und Nachtzeit zuverlässig mit Wärme versorgt werden.

Um langfristig auf den Einsatz von fossiler Energie zu verzichten, ist es ein entscheidender Faktor, dass sich möglichst viele Einwohner der Stadt für das neue Nahwärmenetz entscheiden.  Daher wollen wir in den nächsten Jahren unser Nahwärmenetz auf über 50% der Fläche von Heubach ausweiten.

Dies ist unser gemeinsamer Anteil für ein klimaneutrales Heubach – wirtschaftlich, regional und effizient. Durch die Nahwärmeversorgung werden bereits in der ersten Ausbaustufe 165.000 Liter Heizöl eingespart und die Umwelt somit um 523 Tonnen CO2 entlastet. Ein Primärenergiefaktor von 0,08 spricht für sich.

Vorteile die man spürt

  • Komfortabel, kostengünstig und platzsparend
    Sie als Wärmekunde müssen nicht in eine neue Heizungsanlage investieren. Auch um Wartungs- und Reparaturkosten brauchen Sie sich zukünftig keine Gedanken mehr machen. Den Lagerplatz und die Zeit für den Einkauf Ihres Energieträgers können Sie sich sparen!

  • Versorgungs-und Planungssicherheit
    Auf Ihr Nahwärmenetz können Sie sich verlassen! Störungen werden durchgehend überwacht und direkt gemeldet und behoben. Unser Bereitschaftsdienst ist 24/7 für Sie im Einsatz! Unsere Preise bleiben stabil – Der Gesetzgeber hat eine umfangreiche Verordnung zum Schutz von Nahwärmekunden erlassen – diese sichern Ihnen langfristig die Preiszusammensetzung.

  • Umweltfreundlich und hocheffizient
    Machen Sie mit uns einen wichtigen Schritt in Richtung Energiewende. Durch regional gewonnenes Biogas, heizen Sie zukünftig CO2-Neutral. Effizient in jedem Schritt: Durch das BHKW entsteht Strom, der direkt in unser Energienetz vor Ort eingespeist und verbraucht wird. Durch die Kraft-Wärme-Kopplung wird Ihr Warmwasser erhitzt und der Gärrest kann direkt wieder als nährstoffreicher Dünger vor Ort verwenden werden.

Tobias Koller Geschäftsführer – Portrait – GEO Energie Ostalb

„Durch unsere Nahwärme erfüllen Sie beim Heizungstausch alle gesetzlichen
Anforderungen nach dem erneuerbaren Energiengesetz – es entstehen auch keine Mehrkosten
durch die CO2 Bepreisung für Sie!“

Geschäftsführer GEO, Tobias Koller

Ihr Hausanschluss

Vom Nahwärmenetz in der Straße werden zwei Hausanschlussleitungen (Vor- und Rücklauf) direkt in Ihren Heizraum verlegt. Dieser wird natürlich an Ihrer Hauswand wasserdicht verschlossen.

Anstelle einer aufwändigen Heizanlage gibt es eine kleine Übergabestation in Ihren eigenen vier Wänden. Diese sorgt dafür, dass die benötigte Wärme an Ihr Heiz- bzw. Warmwassersystem gelangt.

 

Nahwärme Heubach Hausanschluss – GEO Energie Ostalb

Übergabestation mit Schichtladeeinrichtung
 

So einfach erhalten Sie Ihren Wärme-Hausanschluss:

Wärmeanschluss-
Anfrage

· Unverbindliche Anfrage durch Kunden

Besichtigung Gebäude

· Überprüfung örtlicher Gegebenheiten

Versand vom Richtpreisangebot und Wärmeliefervertrag

Vertragsbestätigung

· CO2 neutral und kostengünstig heizen

Inbetriebsetzung

· Montage der Übergabestation durch einen örtlichen Installateur Ihrer Wahl

Auftrag wird erteilt

· Bauausführung
· Wärmenetzarbeiten

Biogas

Jede Kuh steht für den Brennwert von fast 400 Liter Heizöl-Einsparung pro Jahr – GEO Energie Ostalb

Substrat in überwiegender Form von Gülle, Mais und Getreide werden für den Vergährungsprozess verwendet.

Im Bioreaktor entsteht durch Zuführung von Wärme und Ausschluss von Sauerstoff Rohbiogas.

Das verdichtete Rohbiogas wird über eine Leitung von Beiswang direkt an die BHKWs in unserer Wärmezentrale geliefert.

Die durch den Verbrennungsmotor entstandene Wärme wird zur Erhitzung des Nahwärmenetzes und das Bioreaktors eingesetzt. Der Gärrest hingegen kann als Dünger wiederverwendet werden.

Über einen Verbrennungsmotor wird ein Generator angetrieben, der Strom erzeugt. Dieser wird selbst verbraucht oder in das Stromnetz eingespeist.

Rufen Sie uns an
Festnetz

Montag bis Donnerstag 8:00 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr

Treffen Sie uns persönlich
GEO Gesellschaft für Energieversorgung Ostalb mbH
~|map-marker~|font-awesome~|solid

Heidenheimer Str. 35, 73447 Oberkochen

Schreiben Sie uns
einfach und bequem
~|external-link~|font-awesome~|outline

Kontaktformular

Sie haben Fragen?
Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.